LEADERSHIP SVF

«In den Unterrichtsstunden wurde ich sehr gut auf gewisse mögliche Situationen im Berufsalltag vorbereitet. Der Erfahrungsaustausch mit den Dozenten, wie aber auch mit den anderen Teilnehmenden war sehr interessant und auch lehrreich. Bereits während der Unterrichtszeit konnte ich viele der Tipps anwenden.»
Martin Agten, Geschäftsführer Gex SA ventilation - climatisation, Bex

«Den Gewinn der Leadership-Ausbildung sehe ich darin, dass die Theorie eins zu eins in die Praxis und die alltäglichen berufliche Aufgaben umgesetzt werden kann. Die Auseinandersetzung mit sich selbst und der Umgang mit anderen werden kompetent, abwechslungsreich und spannend vermittelt.»
Jörg Roten, Trainer Swiss Ski, Leukerbad

«Während des Lehrgangs habe ich viel über mich selbst erkannt und erfahren wieso ich mich manchmal so verhalte. Es ist interessant zu sehen was für Möglichkeiten ich als Führungsperson habe. Der Kurs ist sehr empfehlenswert!»
Sandrine Aschilier

«Man wird selbstsicherer, z.B. durch den Bereich Selbstkenntnis. Man denkt darüber nach wie man führt und kann dies verbessern und ausbauen. Durch die Kommunikation gewinnt man an Stärke, was sich im Beruflichen und Privaten stark verbessert. Durch das Zeitmanagement konnte ich mir besser einteilen was ist wichtig für mich und was kann ich an andere delegieren. So wurde meine Arbeit effizienter.»
Natalie Zähringer, Gruppenleiterin und Kontaktperson im Service, OPRA, Brig

«Der Lehrgang ist sehr praxisorientiert aufgebaut. Durch die Blocktage kann man das Gelernte umsetzten und seine Erfahrungen sammeln. Offenen Fragen wurden direkt beantwortet und es werden weitere Hilfestellungen mitgegeben.»
Celine

«Vecto Coaching gab mir die Möglichkeit, einzelne Module für Führungsausbildung der Schweizerischen Armee nachzuholen. Durch diese umfängliche Vorbereitung kann ich nun ohne grosse Sorgen an die Prüfungen antreten. Mein Wissen und Horizont wurden durch die Kompetenz der Referierenden erweitert.»
Lukas Lanz, Informatiker

«Der Leadership-Lehrgang ist sehr praxisnah und es findet ein reger Erfahrungsaustausch mit den anderen Teilnehmern und den Dozenten statt. Die Absolventen sind sich nach absolviertem Lehrgang den persönlichen Stärken und Schwächen bewusst und können so ihr Verhalten (bspw. die Kommunikation mit Mitarbeitern) gezielter steuern. Die Teilnehmer haben Methoden gelernt, um den persönlichen Führungsstil kennen zu lernen, anzupassen und/oder weiterzuentwickeln. 
Vecto Coaching hat mich mit dem Leadership-Lehrgang optimal auf die SVF-Prüfungen vorbereitet.»
Renato Burgener, Verkaufsleiter, Flachglas Thun AG, Gwatt/Thun

«Das Gelernte vermittelt mir Sicherheit im täglichen Umgang mit meinen Mitarbeitern. Ich bin mutiger Neues auszuprobieren. Selbstreflexion gehört seit den Selbstkenntnistagen zur Routine. Dass der Kurs an einem Wochentag in Brig stattfindet und die einzelnen Themen in sich immer abgeschlossen sind, hat mich von Anfang an begeistert.»
Patrizia Schmid, Teamleiterin, Kundendienst Post, Visp

«Die Ausbildung „Leadership“ hat mir in meiner täglichen Kommunikation sehr geholfen. Die Auseinandersetzungen mit der eigenen Person sind sehr spannend. Durch die Selbstreflexionen haben sich meine Blickwinkel geöffnet und mir erlaubt, meine Stärken und die Stärken anderer noch besser und gezielter einzusetzen. Ich kann den Lehrgang nur empfehlen, top Dozenten, interessant, lehrreich, praxisnah.»
Doris Sewer, Post CH SA, Poststellenleiterin, Susten

«Die Leadership-Ausbildung war ein sehr praxisnaher Lehrgang. Der Austausch in der Gruppe (Teilnehmer aus verschiedenen Tätigkeitsfeldern) gab Gelegenheit praktische Beispiele anzusprechen und die eigene Führungskompetenz zu fördern. Die Dozenten überzeugten mich mit ihrem Fachwissen und auch als Person. Die zwei Vorbereitungstage für die Abschlussprüfungen waren für mich hilfreich das anerkannte Leadership-Zertifikat SVF zu erlangen. Durch diese Ausbildung erlangte ich das nötige Know-how um zukünftige Führungsaufgaben zu übernehmen. Daher empfehle ich diesen Lehrgang allen bisherigen und angehenden Führungspersonen.»
Deborah Zengaffinen, Gebr. Zengaffinen AG, Steg

«Ich will mich weiterentwickeln, keine Kurstage am Wochenende, Individualität, bevorzuge kleine Gruppe und professionelle Referenten. All dies habe ich gefunden!»
Anita Emch, Teamleiterin Contact Center SBB Brig, Brig-Glis

«Das Persönlichkeitsprofil hat mir mein Spiegelbild gezeigt – und manches zum Überdenken und Verändern angezeigt. Ich habe mich auf jeden Unterrichtstag gefreut: "familiäre" Atmosphäre, sehr kompetente Referenten, spannenden "Schulstunden". Als Familien-Managerin mit 3 schulpflichtigen Kindern und im Berufsleben stehend, habe ich so manches Aha-Erlebnis erlebt und neue Ziele gesetzt. Für mich und mein Umfeld positive Erfahrung.»
Sandra Schmid Haas, MPA, Bettendisponentin, Spitäler FMI AG, Spital Interlaken

«Die Praxisnähe des Lehrgangs hat mich überzeugt und der Austausch mit den anderen Kursteilnehmenden war inspirierend. Zudem haben mich die Dozenten mit ihrer Fach- und Sozialkompetenz beeindruckt.»
Daniel KalbermattenTeamleiter Contact Center SBB Brig, Brig-Glis

«Der Lehrgang wird sehr praxisnah durchgeführt und mit Beispielen aus der täglichen Arbeitswelt bereichert. Persönliche Erfahrungen von Dozenten und Absolventen machen den Lehrgang lebendig und realitätsnah.»
Martin Frankiny, Teamleiter Contact Center SBB Brig, Brig-Glis

«Der Lehrgang hat mir geholfen, mich auf zukünftige Führungsaufgaben vorzubereiten. Zudem unterstützen mich die abgegebenen Kursunterlagen bei meiner täglichen Arbeit. Die Module sind spannend und praxisorientiert aufgebaut. Die Dozenten überzeugen mit ihrem Fachwissen.»
Marco Liniger

«Praxisorientierung ist super! Modular und aufbaufähig. Das Abschluss-Zertifikat ist anerkannt, ganz wichtig!»
Gabriela Cotting, Kanton Wallis, Visp/Sitten

«Die Ausbildung findet während der Woche statt und nicht am Wochenende, und vor allem im Wallis. Praxisorientierung. Verschiedene Berufsrichtungen treffen sich; macht es interessant und vielfältig.»
Elisabeth Jordan, Kleinkinderzieherin, Kita Spillchischta, Visp

«Die Ausbildung ist sehr praxisnah. Das vermittelte Wissen kann direkt und einfach im Arbeitsalltag angewendet werden.»
Lukas Zeder, Teamleiter Contact Center SBB, Brig-Glis

«Der Lehrgang ist voll auf Praxis aufgebaut. Die Möglichkeit dies 1 zu 1 umzusetzen ist im Fokus. Aus der Schule in die Praxis, man kann nur gewinnen!»
Thomas Zumstein, Teamleiter Contact Center SBB, Brig-Glis

«Der Praxisnutzen ist gross. Für Führungskräfte von Nutzen. Sehr kompetente Referenten.»
Florian Gy, Gruppenleiter, OPRA Arbeitsmarktprogramm, Brig 

«Ich bekomme jeden Kurstag konkrete Methoden welche ich direkt umsetzten kann. Und hinzu kommen die Coaching-Stunden, welche für mich persönlich sehr hilfreich waren! Danke!»
Linda Lorenz, Bereichsleitung H+G, OPRA Arbeitsmarktprogramm, Brig

«Viel Know-how, sehr gute Referenten, gute Hilfsmittel und Dokumentation die eine nachhaltige Optimierung des Führungsverhaltens ermöglichen.»
Gerold Ritz, El. Ing., MGB, Brig

«Der Führungslehrgang hat mich persönlich wie beruflich geprägt. Ich kann das Gelernte in verschiedenen Situationen gut einbringen.»
Georges Lauber, Fahrdienstleiter, GGB, Täsch

«Ich habe viel neues Rüstzeug für meine weitere Führungstätigkeit mitgenommen. Die diversen für mich neuen Methoden motivieren mich in meinem Führungsalltag Neues auszuprobieren. Ich fühlte mich sehr wohl: angenehme Atmosphäre, kompetente Referenten, gute Organisation.»
Jeanette Felix, Abteilungsleiterin Bereich Wohnen, Wohn- und Arbeitsgemeinschaft, Gwatt/Thun

«Durch die neu gewonnenen Fähigkeiten konnte ich firmenintern an diversen Projekten teilnehmen. Ich konnte mir ein fundiertes Basiswissen aneignen um eine Führungsposition zu übernehmen.»
Nicola Ruffiner, Chefmonteur, Imwinkelried Lüftung und Klima AG, 3930 Visp

«Das erstellte Persönlichkeitsprofil ist sehr aufschlussreich und bewahrheitet sich im Alltag voll und ganz. Spannend war es, von den Teilnehmenden aus verschiedenen Arbeitsbereichen viele Beispiele aus dem Führungsalltag zu hören. Sehr beeindruckt hat mich die pädagogische Art und Weise der Dozentinnen und Dozenten wie sie Wissen vermitteln. 
Es gibt keine ideale Führungskraft, aber ich habe einen Koffer voller Hilfsmittel auf den Weg bekommen, der mir hilft eine wirkungsvolle Führungskraft zu sein.» 
Stefanie Theler, Stationsleitung im Martinsheim, Visp

«Sehr guter, interessanter und lehrreicher Lehrgang mit hoch kompetenten Referenten. Durch die aktive Gestaltung jedes einzelnen Teilnehmers konnte ich vom Erfahrungsaustausch profitieren, vor allem, weil jede(r) aus einem anderen Arbeitsumfeld stammt. 
Sehr empfehlenswert für alle Chefs.»
E. Volken, Kant. Steuerverwaltung, Sitten

«Der Lehrgang beinhaltet alle wichtigen Themen der Führung; aktuell, praxisnah und lehrreich.»
Markus Lehner, Geschäftsführer, SBB AG, Brig 

«Ich kann das Erlernte 1:1 in meinem Arbeitsumfeld anwenden: Lösen von Konflikten, Teamführung, Präsentationen. 
Ich kenne keinen anderen Kurs in dem so intensiv auf die Persönlichkeit eingegangen wird.»
Günter Grand, Lokführer, GGB, Täsch

«Mit dem Kurs konnte ich meine Führungskompetenzen stärken und verbessern.»
René Lauber, Lokführer, GGB, Täsch 

«Den Lehrgang Herausforderung Leadership habe ich als eine interessante und lehrreiche Herausforderung erlebt. Der positive Erfahrungsaustausch war sehr spannend!»
Guy Karlen, Informatiker, BAR Informatik AG, Brig-Glis

«In diesem Lehrgang habe ich mich intensiv mit meiner eigenen Persönlichkeit und mit meiner Wirkung im beruflichen und privaten Umfeld auseinandergesetzt. Der Coach hat mich darin unterstützt, an meine eigenen Stärken zu glauben, was mir in meiner ersten Führungsposition zu mehr Sicherheit verholfen hat. Hervorheben möchte ich das individuelle Vorgehen und den direkten Bezug zu aktuellen und praxisbezogenen Themen. Kurzum: Es war spannend bis zur letzten Minute – Lernerfolg garantiert!»
Alwin Schnyder, RAV-Leiter, RAV Oberwallis, Brig

«Die Ausbildung zum Teamleader war eine intensive, herausfordernde und gleichzeitig lehrreiche Zeit mit vielen Aha-Erlebnissen. Die Ausbildung hat mich in meiner persönlichen Entwicklung einen grossen Schritt vorwärts gebracht. Noch heute profitiere ich beim persönlichen Zeitmanagement, bei schwierigen Gesprächen, in Team-Sitzungen und in meiner Unterrichtstätigkeit vom Gelernten.»
Rico Steiner, El. Ing. FH, tätig als Entwicklungsingenieur und Berufsbildner, Raron

«Der Teamleader-Lehrgang hat mir geholfen, mein Verhalten auch in schwierigen Situationen zu reflektieren und in konkreten Situationen richtig zu handeln. Das Erkennen und Vermeiden von eingefahrenen, falschen Verhaltensweisen gegenüber Mitarbeitern oder Kollegen verbessert die Zusammenarbeit und motiviert, auch schwierige Ziele gemeinsam zu erreichen.»
Christian Miciecki, Senior IT Architect/ Projektleiter, Swisscom, Bern